Evangelische
Kirchengemeinde
Fahrenbach

10 Jahre Singkreis "Jubilate"

Festgottesdienst 2019

10 Jahre Singkreis „Jubilate“

Zu seinem Chorjubiläum hatte der Singkreis „Jubilate“ aus Fahrenbach den evangelischen Kirchenchor Auerbach zu Gast. Gefeiert wurde mit einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche.

Es war schon ein besonderes Ereignis, als das volltönige Orgel-Präludium, gespielt von Bernhard Monninger, den Gottesdienst eröffnete. Gleich darauf sangen die beiden Chöre die klangprächtige Psalmvertonung „Singet dem Herrn ein neues Lied“ für 2 mal 4 Stimmen von Johann Pachelbel.
Pfarrer Roth-Landzettel konnte voll Freude eine überaus zahlreiche Gemeinde begrüßen.
Er beleuchtete in seiner Predigt die Bedeutung des Singens für unseren Glauben, wonach der Auerbacher Chor gekonnt die Motette „Cantate domino“ von Hans Leo Hassler in lateinischer Sprache zu Gehör brachte.
Nun war der Jubiläumschor an der Reihe mit dem neuen Lied „Ihr seid das Salz der Erde“.
Bezirkskantor KMD Bernhard Monninger hatte die ehrenvolle Aufgabe den Chor zu beglückwünschen und zwei verdiente Mitglieder besonders zu ehren. Beide waren schon im Vorgängerchor treue und zuverlässige Sänger.
Frau Dagmar Nerpel kann auf 40 jähriges und Herr Adolf Ehret auf mehr als 25 jähriges Singen zum Lobe Gottes blicken.

Es ist belegt, dass es in Fahrenbach seit dem 19. Jahrhundert Kirchenchorarbeit gab, die immer wieder neu aufgelebt ist. Umso erfreulicher sind heute die breit aufgestellten Aktivitäten und das große Repertoire dieses Klangkörpers.
Mit einem weiteren neuen Lied wurde die Gemeinde in den Lobpreis eingebunden.
Zum Abschluss gab es noch Mendelssohns Psalm 100 für 4 bis 8 Stimmen, von beiden Chören gesungen.

Nach herzlichem und dankbaren Applaus durften alle noch einen gesungenen irischen Segen mit nach Hause nehmen. 

zurück