Evangelische
Kirchengemeinde
Fahrenbach

Nahtoderfahrung des Paulus

ENTWURF:

Viele fragen sich, was bei Damaskus wohl passiert sein muss, dass Saulus, der Christenverfolger zu Paulus, der Christ, der isch verfolgen lässt, wurde.
Eine plausible Antwort lautet, dass er ein Nahtoderlebnis hatte.

Die Fakten: In der Apostelgeschichte 9 wird die Bekehrung des Paulus geschildert.
Dort wird berichtet, wie Saulus sich nach Damaskus aufmacht, um dort Christen gefangen zu nehmen und nach Jerusalem zu bringen (V.1-2).
Auf dem Weg sieht er ein helles Licht (V.3), fällt auf die Erde (V.4) und hört die Stimme Jesu (V.4-6). Danach war er für drei Tage blind (V.8-9).