Evangelische
Kirchengemeinde
Fahrenbach

Ökumene

Die Ökumene zwischen der katholischen Gemeinde und uns wird seit Jahren sehr groß geschrieben.
In vielen Bereichen gibt es eine enge Zusammenarbeit und einen regen Austausch.

So feiern wir viele gemeinsame Gottesdienste wie am 1. Advent, am Männersonntag, mit den Besuchsdiensten, beim Sommerfest des Fahrenbacher Seniorenheims, zu besonderen Anlässen, wie großen Jubiläen (Kindergarten, Gemeindepartnerschaft etc.) und den Gottesdiensten mit Schule und Kindergärten (St. Martin zum Beispiel).

Dazu gibt es einen regen Austausch und regelmäßige Treffen zwischen den Geistlichen. Weiterhin ist geplant, in der Jugendarbeit enger zu kooperieren.

Das größte Projekt ist aktuell der Bau eines gemeinsamen Gemeindehauses in Fahrenbach. Dieses soll auf dem Gelände entstehen, wo aktuell noch das alte evangelische Gemeindehaus steht. In diesem Haus sollen sich einerseits die Gruppen und Kreise unserer beiden Gemeinden einen Platz haben und andererseits ein gemeinsames Sekretariat und die Pfarrbüros beider Gemeinden untergebracht werden.
Den Planungsstand kannst du hier verfolgen.

Grundlage unserer gemeinsamen Arbeit ist dabei die "Charta oekumenica", die beide Gemeinden miteinander abgeschlossen haben.

 

Den Wortlaut und Inhalt der Vereinbarung kannst du hier anschauen: charta_oekumenica